3. Kreativ kompetent – kompetent kreativ? Konzeptionelle Session zu Kreativität und Medienkompetenz mit Dr. Senta Pfaff-Rüdiger


Innovative und kreative Mediengestaltung, ästhetisches Gestaltungswissen, Präsentieren und Produzieren, schöpferische Fähigkeit, Problemlösekompetenz oder Kreieren neuer Inhalte – Kreativität steckt in vielen Medienkompetenz-Konzepten. Dabei bleibt allerdings oft unklar, worin genau die kreative Fähigkeit besteht und wie diese in unterschiedlichen Nutzungskontexten zum Tragen kommt. Gleichzeitig ist Kreativität ein normatives Ziel in der Medienbildung, wenn ein sachgerechter, selbstbestimmter, kreativer und sozialverantwortlicher Medienumgang gefordert wird. Wann sind wir aber mit digitalen Medien und in digitalen Systemen kreativ und was braucht es, um auch kompetent und souverän zu agieren? 

Um diese Frage zu beantworten, werden wir in der Session kreativ und widmen uns mit Design Thinking der Frage, was wir genau meinen, wenn wir von einem kreativen Medienumgang sprechen und was dieser für unterschiedliche Zielgruppen – vom Kleinkind bis zum höheren Lebensalter bedeutet.  

 

Dr. Senta Pfaff-Rüdiger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am JFF und beschäftigt sich im Projekt Digitales Deutschland mit den Kompetenzen für eine souveräne Lebensführung in einer digitalen Gesellschaft.