/* CSS+ Rules */ /*-=:m_primary_hover_bgcolor_css:=-*/.menu-primary .wvrx-menu li:hover > a {text-decoration:underline;}/*-:m_primary_hover_bgcolor_css:-*/ /*-=:m_secondary_hover_bgcolor_css:=-*/.menu-secondary .wvrx-menu li:hover > a {text-decoration:underline;}/*-:m_secondary_hover_bgcolor_css:-*/ /*-=:m_secondary_sub_hover_bgcolor_css:=-*/.menu-secondary .wvrx-menu ul li a:hover {text-decoration:underline;}/*-:m_secondary_sub_hover_bgcolor_css:-*/

Achim Lauber

Achim Lauber ist Medienpädagoge und Kommunikationswissenschaftler. Nach dem Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaften, der Soziologie und der Erziehungswissenschaften war er an der Professur für Medienpädagogik und Weiterbildung der Universität Leipzig, am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis sowie bei der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und beim Erfurter Netcode e.V.  tätig.
 
Er  arbeitet mittlerweile als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Büro Berlin des JFF. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Online-Kindermedien, Sozialisation in der mediatisierten Gesellschaft, Medienaneignung von Kindern und Jugendlichen sowie der Kinder- und Jugendmedienschutz.