Prof. Dr. Katharina Gerarts

Kinderrechte und Medien – die Perspektiven von Kindern und Jugendlichen auf Chancen und Herausforderungen

Die UN-Kinderrechtskonvention widmet sich in mehreren ihrer Artikel dem Themenkomplex „Medien“. Um nur einige Beispiele zu nennen, soll auf Art. 13 „Recht auf Meinungs- und Informationsfreiheit“, auf Art. 17 „Recht auf Zugang zu Information“, Art 14 „Recht auf Gedanken-Gewissens- und Religionsfreiheit“ sowie auf Art. 16 „Recht auf Schutz der Privatsphäre“ verwiesen werden. Aus Sicht der UN-Kinderrechtskonvention sind also weitgreifende Rechte der 0-18Jährigen formuliert, die den Zugang und die Nutzung von Medien regeln. Allerdings bleibt dabei offen, wie sich der konkrete Umgang von Kindern und Jugendlichen mit sich ständig verändernden Medien gestaltet und inwiefern die formulierten Rechte aus der UN-Kinderrechtskonvention hier tatsächlich zum Tragen kommen.

Aus der Perspektive der Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen ergeben sich konkrete Fragen im Umgang mit Medien, die je nach Altersstufe stark variieren können und sich auf den Ebenen der Gesellschaft, der Familie, der Bildungsinstitutionen oder in der freien Zeit, z. B. in der peer-group, abspielen. In dem Vortrag „Kinderrechte und Medien – die Perspektiven von Kindern und Jugendlichen auf Chancen und Herausforderungen” werden ausgewählteErgebnisse der „Hessischen Kinder- und Jugendrechte-Charta“ präsentiert, welche sich mit dem Themenkomplex Medien und den in der Einleitung angeführten Artikeln der UN-Kinderrechtskonvention auseinandersetzen und die Chancen und Herausforderungen von Kinderrechten und Medien aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen beleuchten.

 

Gerarts, Prof. Dr. phil. Katharina: Diplom-Pädagogin, qualitative Kindheitsforscherin und Professorin für Kindheitspädagogik an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt. Viele Jahre Tätigkeit als Senior-Researcher for Children Studies am World Vision Institut, einem internationalen Kinderhilfswerk. Lehr- und Forschungsschwerpunkte: Kinderrechte und Kinderpolitik, Kindheitsforschung und ihre Methoden, Child-Well-Being, Partizipation und Teilhabe von Kindern, Kinder in der generationalen Ordnung. Außerdem ehrenamtliche Beauftragte der Hessischen Landesregierung für Kinder- und Jugendrechte. Email: Katharina.Gerarts@eh-darmstadt.de

Zum Programm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.